Nagelpilz Selbstcheck

Machen Sie den Selbsttest: 

Sie haben die Vermutung, an einer Nagelpilzerkrankung zu leiden? Dann machen Sie jetzt den Nagelpilz Selbstcheck. Je mehr der folgenden Fragen Sie mit JA beantworten, umso größer ist Ihr Risiko, bereits einen Fuß- oder Nagelpilz zu haben oder daran zu erkranken.

 

 

1. Sie gehen üblicherweise barfuß in Umkleidekabinen und Nassbereichen von Sportanlagen, Fitness-Studios, Saunen, Schwimmbändern, Hotels oder anderen öffentlichen Einrichtungen.

 

2. Sie treiben viel Sport und tragen deshalb oft Turnschuhe.

 

3. Sie tragen häufig enge oder luftundurchlässige Schuhe (z. B. Gummistiefel, Arbeitsschuhe).

 

4. Sie sind über 40 Jahre alt.

 

5. Sie sind Raucher.

 

6. Sie leben mit Angehörigen zusammen, bei denen eine Pilzinfektion besteht oder schon einmal vorkam.

 

7. Sie schwitzen leicht, besonders an den Füßen/Händen.

 

8. Sie haben eine Fehlstellung der Füße.

 

9. Sie leiden an einer Erkrankung, die mit Durchblutungsstörungen oder einer Schwäche des Immunsystems einhergeht (z. B. Diabetes mellitus, arterielle Verschlusskrankheit)

Nagelpilz Selbstcheck
Je mehr Fragen Sie mit JA beantwort haben, umso größer ist Ihr Risiko, bereits einen Fuß- oder Nagelpilz zu haben oder daran zu erkranken.

Der Test hat ihr persönliches Risiko für eine Nagelpilzerkrankung ermittelt. Bitte beachten Sie, dass die Auswertung keine medizinisch verbindliche Diagnose darstellt. Wenn Sie bereits Nagelverfärbungen oder Nagelveränderungen sehen, dann sollten Sie einen Arzt oder Apotheker zu Rate ziehen.